Lebensmittel und Getränke

Bei der Zubereitung von Lebensmitteln für den menschlichen Verzehr ist der Mischprozess ein entscheidender Arbeitsvorgang. Ständig wechselnde Anforderungen sowohl von Seiten des Kunden als auch des Gesetzgebers machen die Mischverfahren zu einer Herausforderung. Die JONGIA Experten sorgen dafür, dass Sie den passenden Mischer für ihre spezifische Anwendung bekommen, ganz gleich ob es sich um kleine oder große Produktionsmengen mit verschiedenen Inhaltsstoffen handelt.

Für das beste Mischverfahren setzen wir auf unser Prozess-Know-how aus über 80 Jahren und unser hochwertiges Sanitärdesign

Bei gleichbleibender Qualität des Endprodukts und Einhaltung der strengen gesetzlichen Hygienevorschriften sind Sie bestimmt daran interessiert, dass Ihre Kapitalanlagen den maximalen Gewinn abwerfen. Eine Senkung der Produktionskosten und der Gesamtbetriebskosten durch den Einsatz energieeffizienter Geräte und wartungsfreundlicher Lösungen dienen dazu, dieses Ziel zu erreichen. Die Reduzierung der Prozesszeiten führt dazu, dass weniger oder kleinere Lager- oder Vormischbehälter notwendig sind, was wiederum Ihren ROI (Return on Investment) verbessert.

Im Bereich der Lebensmittelindustrie gibt es verschiedene Arten von Rührprozessen, wie Flüssig-Flüssig-Mischungen oder Fest-Flüssig-Mischungen. Beispiele solcher Prozesse sind Mischen, Lagern, Dispergieren, Auflösen, Erwärmen/Kühlen, Dispergieren von Gas, Emulgieren, etc.. Wenn ein Rührwerk konstruiert wird, berücksichtigt Jongia Aspekte wie Viskositäts- und Dichteverhalten der betreffenden Produkte sowie die Behältergeometrie und die Kälte-und Wärmeübertragungsleistung.

Lebensmittelanwendungen

Speiseöle

Schokolade

Tierfutter

Soßen

Margarine

Süßigkeiten

Babynahrung

Getränke

Man kann mit Sicherheit sagen, dass das Mischverfahren für die Getränkeindustrie wesentlich ist; es lässt sich kaum ein Getränk finden, das nicht gerührt oder gemischt werden muss.

In der Lebensmittelindustrie spielen effiziente Produktionsverfahren sowie erstklassige Hygienestandards generell eine wesentliche Rolle. Darüber hinaus ist der Einsatz der Rührwerke in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX Zonen) ein entscheidendes Thema, wenn es um alkoholische Getränke geht. JONGIA gehört zu den wenigen Herstellern von Mischwerken und Rührorganen, deren Qualitätsmanagementsystem ATEX-zertifiziert ist und auch den IECEx Richtlinien des angesehenen DEKRA-Instituts (Explosionsschutz) entspricht.

Wir haben unsere Mischer an alle großen Unternehmen der Getränkeindustrie für alkoholische und nichtalkoholische Getränke geliefert.

Unser innovatives magnetgetriebenes Seitenrührwerk, der Magitator, eignet sich dank seines dichtungslosen Designs hervorragend für die Getränkeindustrie. Hermetisch geschlossene Behälter fördern die Hygiene und da es keine Dichtung gibt, wird das Risiko einer Kontamination eliminiert. Als Beispiel sei hier der Anwendungsfall genannt, bei dem Orangensaft in großvolumigen Behältern gelagert wird.

Getränke Anwendungen

Gemüsesäfte und -konzentrate

Wasser mit Geschmackszusatz

Speiseeis

Energy-Drinks

Bier

Spirituosen Getränke

Kaffee & Tee

Kontaktieren Sie unser spezialisiertes Team für alle Ihre Fragen

Sie befinden sich in den Beneluxländern?

Kevin van Geffen

Verkaufsbereichmanager

Außerhalb der Benelux-Länder?

Bart Brouwer

internationaler Verkaufs-Manager

Andere Lebensmittelindustrien

MILCHPRODUKTE

Lebensmittel und Getränke – Verwandte Artikel

Scroll to Top

Download
Paint & Coatings Industry Leaflet

We will send the PDF to your email address.

downloads-paint-coatings

Download
Juice Industry Leaflet

We will send the PDF to your email address.

downloads-juice-industry